HEISSKALT – D.I.Y. ist wieder da! – Idylle Album Review

„Zwei Möhren? Das geht nicht…die gibt es nur im Bund oder als Kilo.“ Was jeder von uns als trauriges, menschliches Konsumverhalten kennt, startet in diesem Fall keinen nervigen Disput an der Supermarktkasse, sondern das am 23.05.18 erschienene Album „Idylle“ der Band HEISSKALT aus Sindelfingen. Idylle ist, neben einem Livealbum, das dritte Studioalbum der 2010 gegründeten Band und klingt deutlich erwachsener, irgendwie roher und ja…angepisster. Es scheint mir, als wären die Jungs politischer und sozialkritischer geworden. Ihr könnt das direkt im Opener „Bürgerliche Herkunft“ hören, aber auch dem Folgetrack „Wiederhaben“ wohnt ein in clevere Textzeilen und ein ironisches Grinsen eingewickelter Mittelfinger inne. Stilistisch ist das Album irgendwo zwischen Post-Hardcore, Alternative, aber auch Punkrock angesiedelt. Es klingt wunderbar echt und immer wieder blitzen kleine, elektronische Elemente hervor. Songs wie „Herbstlied“, oder der Titeltrack „Idylle“ sind zwar etwas ruhiger, jedoch lassen die gekonnt gesponnenen Textfäden des Sängers Mathias Bloech niemals so etwas wie Langeweile aufkommen, im Gegenteil. „Herbstlied“ ist hier ein gutes Beispiel, welches wohl am besten funktioniert, während wir von drinnen aus dem Fenster in ein Grau in Grau von Wolken und Regen schauen. „Tassenrand“ und gerade auch „Wie Sterne“ wiederum, machen absolute Vorfreude auf Liveaction mit den Jungs.

Was die Aufnahme des Albums angeht, hat die Band größtenteils darauf verzichtet, sich von anderer Musik ablenken, oder beeinflussen zu lassen. Während der Studiozeit im Off the Road Studio in Leipzig, gab es also keine andere Musik zu hören, damit sich etwas einzigartiges und authentisches entwickeln kann. Und das könnt ihr auf Idylle definitiv heraushören. Es hat etwas absolut eigenes. Das Album ist zwar nicht besonders lang, gerade einmal 38 Minuten Spielzeit kommen hier bei neun Songs zusammen. Das ist aber nicht schlimm, denn ich für meinen Teil habe es auf Repeat eingestellt und höre es mir direkt noch einmal an.

Erwähnenswert ist hier auch der Weg der Veröffentlichung. Die Band ist nach langem Überlegen einen schweren, aber wichtigen Schritt gegangen. Sie haben sich von Ihrem langjährig erarbeiteten Labeldeal getrennt und haben Idylle selbst veröffentlicht. Ihr könnt das Album auf ausgewählten Streaming Plattformen hören, oder auf der Webseite der Band  kostenlos (!) downloaden. Hierfür werdet ihr freundlich drum gebeten (und ich empfehle das auch ausgiebig zu tun), dafür noch im Shop auf der Seite zu stöbern oder für die Jungs Stickern zu gehen. Das ganze Album wurde in alter liebenswürdiger D.I.Y. Manier aufgenommen, produziert und veröffentlicht. Keine teure PR Agentur, keine riesengroße Promowelle, obwohl es das neueste Werk alle mal verdient hätte, denn es ist groß! Lediglich zwei Videoauskopplungen gab es seit release, die „Mit Smartphones und ein paar Lampen“ auch selbst gemacht wurden, laut eigener Aussage.  Ich weiß sehr zu schätzen, was die 3 Bengel aus Stuttgart, Leipzig und Berlin hier auf sich genommen haben, um uns mit neuem Material zu versorgen und genau aus diesem Grund, ist das Video zu „Bürgerliche Herkunft“ auch unser Video der Woche.

Hört euch am besten alle 3 Alben an, denn HEISSKALT sind auf Tour! Am 13.12.18 (1312 hihi) sind sie bei uns im Musikzentrum Hannover …ich werde sowas von dabei sein und ich hoffe euch auch dort zu sehen! Alle weiteren Tourdates seht ihr wie immer weiter unten. Ich kann „Idylle“ nur jedem ans Herz legen, der Bock auf echte, rohe (Punk-,) Rockmusik mit Post-Hardcore Einflüssen hat, die von drei sympathischen Jungs mit Liebe zum Detail erschaffen wurde.

HEISSKALT WEBSITE (Hier gibt´s das Album kostenlos!)

FACEBOOK (Teilt und liked was das zeug hält!)

TICKETS (Seid dabei und macht ordentlich Alarm für die Jungs!)

Alle Bilder habe ich von der Heisskalt Facebook Page gemopst.

 

Heisskalt WIEN
Flex
Fr, 26.10.18
20:00 Uhr
zzt. nicht verfügbar
Info
Heisskalt MÜNSTER
Sputnikhalle
Do, 29.11.18
20:00 Uhr
Tickets verfügbar
  Tickets
Heisskalt BREMEN
Kulturzentrum Schlachthof
Fr, 30.11.18
20:00 Uhr
 Tickets ab € 24,85
  Tickets
Heisskalt ERLANGEN
E-Werk Erlangen
So, 02.12.18
20:00 Uhr
 Tickets ab € 24,85
  Tickets
Heisskalt ESSEN
Weststadthalle Essen
Mi, 05.12.18
20:00 Uhr
 Tickets ab € 24,85
  Tickets
Heisskalt KIEL
Die Pumpe
Do, 06.12.18
20:00 Uhr
 Tickets ab € 24,85
  Tickets
Heisskalt JENA
Kassablanca Gleis 1
Fr, 07.12.18
20:00 Uhr
 Tickets ab € 24,85
  Tickets
Heisskalt MARBURG
KFZ
Sa, 08.12.18
20:00 Uhr
 Tickets ab € 24,85
  Tickets
Heisskalt DRESDEN
beatpol (ehem. Starclub)
So, 09.12.18
20:00 Uhr
 Tickets ab € 24,85
  Tickets
Heisskalt MÜNCHEN
Backstage Halle
Di, 11.12.18
19:45 Uhr
 Tickets ab € 24,85
  Tickets
Heisskalt BIELEFELD
Forum Bielefeld
Mi, 12.12.18
20:00 Uhr
 Tickets ab € 24,85
  Tickets
Heisskalt HANNOVER
Musikzentrum Hannover
Do, 13.12.18
20:00 Uhr
 Tickets ab € 24,85
  Tickets
Heisskalt FREIBURG
Jazzhaus
Fr, 14.12.18
20:00 Uhr
 Tickets ab € 24,85
  Tickets
Heisskalt STUTTGART-WANGEN
LKA-Longhorn
Fr, 21.12.18
20:00 Uhr
 Tickets ab € 24,85
  Tickets
Heisskalt LEIPZIG
WERK2 – Kulturfabrik Leipzig e.V.
Do, 14.02.19
20:00 Uhr
 Tickets ab € 24,85
  Tickets
Heisskalt FRANKFURT AM MAIN
sankt peter
Fr, 15.02.19
20:00 Uhr
 Tickets ab € 24,85
  Tickets
Heisskalt KÖLN
Live Music Hall
Sa, 16.02.19
19:30 Uhr
 Tickets ab € 24,85
  Tickets
Heisskalt HAMBURG
Markthalle Hamburg
Folge uns und teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar